Dafür gibt es mehrere Ursachen:
a) Du nutzt aktuell "Windows 10".
    "Windows 10" fährt den Computer nie richtig runter und startet deshalb wieder ohne das auf die CD/DVD zugegriffen wird.
    Um das zu umgehen, muss man am Anmeldebildschirm auf den Ausschalt-Button klicken. und dort zu dem Punkt "Neustarten" gehen (noch nicht klicken).
    Erst die Umschal-/Grossschreibetaste druecken und gedrueckt halten und dann auf "Neustarten" klicken.
    Es erschein ein Menü aus dem Du den Punkt "Problembehandlung".
    Entweder hier oder unter dem Punkt "Erweiterte Optionen", sollte ein Punkt "Von CD/DVD starten kommen.
    Wenn nicht, dann kann ich an dieser Stelle auch nicht weiterhelfen ;-(
b) Dein BIOS / UEFI ist so eingestellt, das immer als erstes von der Festplatte gestartet wird.
    Wenn Du Glueck hast, erscheint bei starten des PCs ein Hinweis auf ein BOOT-Menue, dass man mit F12 oder F8 oder so starten kann.
    Dann wähle dort das CD/DVD-Laufwerk aus.

Diese Frage ist ein Glaubsfrage :-)
Es gibt Linux Distributionen, die eignen sich auch fuer alte PCs und welche fuer die man schon einwenig mehr Power braucht.
Fuer erste Tests mit Linux eignen sich sogenannte "LIVE-CD" bzw. "LIVE-DVDs".
Diese findet man im Zeitschriftenhandel in den Linux-Magazinen.
Man legt den Datentraeger dann in sein CD/DVD-Laufwerk und startet den PC neu.
Vielfach kommt dann der Hinweis, man moege jetzt eine Taste druecken um von der CD zu starten.
Bitte druecke eine Taste. Diese "LIVE-CDs" veraendern nichts an den Daten Deines PCs (ausser Du weisst wie).